GameStar.de
› Ein Volk von Außenseitern – Crowfall präsentiert die Halb-Elfen
Crowfall

Ein Volk von Außenseitern – Crowfall präsentiert die Halb-Elfen

In der finalen Version des MMORPGs Crowfall könnt ihr euren Helden aus vielen Völkern zusammenstellen: Dazu gehören auch die Halb-Elfen.

Halb-Elfen sind die Kinder, die aus einer Partnerschaft zwischen Menschen und Elfen entstehen. Entsprechend bekommen sie die besten Eigenschaften dieser Völker verliehen.

Allerdings werden Halb-Elfen mit Argwohn betrachtet. Es ranken sich viele Geschichten darum, dass sie in den Wäldern leben, Kinder stehlen und nichts als ein Haufen Krimineller sind. Halb-Elfen erhalten nicht den zweiten Passiv-Slot der Menschen und auch nicht die Tarnfähigkeit der Elfen, um Halb-Elfen nicht zu mächtig zu machen.

Halb-Elfen bekommen interessante Boni

Dafür freuen sich Halb-Elfen über einen Attributsbonus auf Dexterity, Intellect und Spirit sowie einen zusätzlichen Powerslot und eine passive Bloodline Power. Bei den Bloodline Powers handelt es sich um eine “kostenlose”, zusätzliche Passivfähigkeit, die von Volk zu Volk unterschiedlich ausfällt.

Bei den Halb-Elfen ist dies Trailblazer, was dem Spieler einen Geschwindigkeitsboost von 15 Prozent gewährt, wenn die Fähigkeit in der Survival-Ablage geführt wird.

Als Klassen kann ein Halb-Elf bei Start von Crowfall zwischen Ranger, Assassin und Druid wählen. Es ist zudem möglich, sowohl einen weiblichen als auch einen männlichen Halb-Elfen zu spielen. Aktuell ist noch nicht klar, wann der Halb-Elf als spielbares Volk in das MMORPG eingeführt wird.

Weitere Artikel zu Crowfall:

Crowfall will Action ins Farmen von Ressourcen bringen – Fans skeptisch

Die Kombinationen von Völkern und Klassen zum Release von Crowfall

QUELLE MassivelyOP
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.
Crowfall

Crowfall

PC