GameStar.de
› Auf diesen Dungeon in Elder Scrolls Online warten Fans seit 24 Jahren
ESO-Krallenhort-03

Auf diesen Dungeon in Elder Scrolls Online warten Fans seit 24 Jahren

Das kommende DLC für The Elder Scrolls Online (ESO) bringt eine Instanz zurück, die man zuletzt im Urahn The Elder Scrolls: Arena vor 24 Jahren fand. Im „Krallenhort“ begegnen euch Nekromanten und untote Drachen!

Wer kennt noch The Elder Scrolls: Arena? Das Rollenspiel stammt aus dem Jahre 1994 und war das erste Spiel der berühmten Elder-Scrolls-Reihe! Damals galt es, den Kaiser aus der Gewalt eines bösen Magiers zu befreien. Dazu musste euer Held unter anderem in einer der ersten Quests einen Stab aus einer finsteren Ruine bergen: dem Krallenhort!

Und genau dieser Dungeon-Klassiker kehrt nun nach fast 24 Jahren wieder zurück in ein Elder-Scrolls-Spiel! Im kommenden DLC „Dragon Bones“ von The Elder Scrolls Online könnt ihr den Dungeon erneut kennenlernen.ESO-Krallenhort-01

Nekromanten im Krallenhort!

Bereits in Arena war der Krallenhort ein vergessener Ort, der einst von den Dwemer erbaut wurde. Doch dann kam ein Drache, der die ursprünglichen Bewohner vertrieb und sich in den tiefen Stollen des Krallenhorts einnistete. In Arena war der Drache jedoch schon weg und stattdessen lauerten Monster und ein fieses Rätsel auf den Spieler.ESO-Krallenhort-02

Zur Zeit von The Elder Scrolls Online – also in der Elder-Scrolls-Timeline noch vor den Ereignissen in Arena – war der Krallenhort die Zuflucht des Nekromanten Orryn. Zusammen mit seinen Schülern und allerlei Untoten versucht der Finsterling den toten Drachen Thurvokun wiederzubeleben.

Holt euch die Drachen-Trophäe!

Freilich bleibt es nicht beim Versuch und der Knochendrache wird am Ende der finale Boss sein. Wenn ihr ihn besiegt, gibt’s wieder epischen Loot, darunter der Schädel des Drachenviechs, das ihr euch zuhause an die Wand hängen könnt.ESO-Krallenhort-04

Dazu kommt noch eine neue Persönlichkeit namens „Wurmzauberer“. Wer sich also schon immer wie ein fieser Nekromant gebärden wollte, kann sich diesen Wunsch jetzt erfüllen. Außerdem bekommt jeder, der den Dungeon betritt, eine Maske geschenkt.

Drachenjagd im Februar

Der Schwierigkeitsgrad des Dungeons soll in etwa auf dem Nivea der Instanzenaus dem letzten DLC „Horns of the Reach“ liegen. Dragon Bones soll im Februar erscheinen und wie immer für ESO-Plus-Kunden kostenlos spielbar sein.


Ein idealer Held, um Dungeons zu rocken, ist der Max-DPS-Templer. Lest hier, wie ihr ihn baut!

QUELLE ZeniMax
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
ESO-Krallenhort-03

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One