Die besten Multiplayer-Shooter mit MMO-Anteilen in 2017

Warframe – Space-Ninjas im Free2Play-Weltall

Warframe ist ein Free2Play-Shooter mit MMO-Anteilen. Er ist auf PC, PS4 und Xbox One spielbar.

In einer Science-Fiction-Welt erlebt der Spieler Abenteuer als eine Art Cyber-Ninja.

Das eigene Raumschiff dient als Lobby

Warframe folgt vielen Design-Ideen, die auch Destiny oder The Division im Gameplay verwenden. Das Gameplay ändert sich vor allem dadurch, dass der Spieler in die Cyberhaut verschiedener Warframes schlüpfen kann. Die bringen unterschiedliche Kampftechniken mit: Von robusten Nahkämpfern über grazilen Scharfschützen hin zu morbiden Seuchenschleudern.

Updates, die neben neuen Missionen und Storys regelmäßig frische Waffen und Warframes bringen, bereichern den Titeln stetig und erweitern ihn.

Von einem Stützpunkt, seinem Raumschiff aus, kann der Warframe in eine Vielzahl von Abenteuern starten.

Gameplay legt Fokus auf Action und Parcours-Bewegung

Auffällig bei Warframe ist die Vielzahl von Bewegungsmöglichkeiten. Darauf legt Warframe Wert. Auch das Arsenal an Waffen von der Axt und dem Kampfstab über Pfeil und Bogen hin zu Laserkanonen ist beeindruckend.

Das Spieltempo ist dabei hoch, die Welt eine Mischung aus Science-Fiction-Horror wie aus der „Alien“-Reihe und anderen bekannten SF-Tropen. Es ist ein schmutziges und düsteres SF-Universum, in er das Überleben zum Abenteuer wird.

Warframe: Vorbildliches Free2Play, viel Lob der Community

Das Besondere bei Warframe ist, dass der Lobby-Shooter praktisch aus dem Nichts kam. Die letzte Option eines Studios, das vor dem finanziellen Aus stand. Daher arbeitete man schon immer eng mit der Spielerschaft zusammen, ist transparent und offen. Wie Warframe über die Jahre wuchs, gedieh, gepflegt, gehegt und weiterentwickelt wurde, gilt als vorbildlich.

Warframe ist zudem der einzige „Free2Play“-Titel auf unserer Liste. Warframe kann also komplett kostenlos gespielt werden.

Was für Multiplayer-Shooter mit MMO-Anteilen gibt es sonst noch?

Aus der früheren Generation von Multiplayer-Shootern mit MMO-Elementen ist Defiance zu nennen. Das erschien für PS3, XBox 360 und den PC. Der SF-Shooter hat vielleicht die am stärksten ausgeprägten MMORPG-Anteile. Der Shooter ist nicht mehr ganz frisch, aber durchaus einen Blick wert. Obendrein ist er kostenlos.

GTA V Online kann man als Multiplayer-Shooter mit MMO-Anteilen sehen. Da ist der Singleplayer-Modus und die Tradition der Franchise als “Einzelspieler”-Titel aber so gewaltig, dass das kaum wer tut. Die MMO-Elemente werden mit DLCs und Erweiterungen immer deutlicher. Bei GTA V Online geht’s um schnelle Wagen, grausige Verbrechen und Cash, vor allem um Cash.

Military-MMOs, in denen der Spieler Panzer, Flugzeuge oder Schiffe lenkt, gibt’s reichlich. Das ist dann ein eigenes Sub-Genre mit Titeln wie World of Tanks, War Thunder, Armored Warfare oder World of Warships. Die sind alle Free2Play und können Abwechslung bieten.

Auf der nächsten Seite wagen wir einen Ausblick – Was bringt die Zukunft?

Page: 1 2 3 4 5