GameStar.de
› Destiny: Update 2.6.0.2 angekündigt – Soll Hüter-Lifestyle verbessern
destiny-oryx-hüter

Destiny: Update 2.6.0.2 angekündigt – Soll Hüter-Lifestyle verbessern

Bei Destiny tüftelt Bungie am Update 2.6.0.2. Dieses wird „Quality of Life“-Verbesserungen und Bug-Fixes bringen.

Einen Großteil des dieswöchigen Briefs an die Community „This Week at Bungie“ nimmt eine Spendenaktion der Bungie-Foundation ein. Die Einnahmen gehen an gute Zwecke. Falls die Hüter bereit sind, tief die Tasche zu greifen, dürfen sie mit Bungie-Mitarbeitern in Kontakt treten. Ab 250$ darf man beispielsweise mit einem Bungie-Entwickler zocken, ab 500$ gibt es ein Mittagessen mit dem Bungie-Team und ab 1000$ erhält man eine Studio-Tour. Alle Infos zu dieser Aktion findet Ihr auf Bungie.net.

Patch 2.6.0.2 steht an – mit „Quality of Life“-Improvements

Noch im April wird das Update 2.6.0.2 live gebracht. Einen konkreten Termin dafür gibt es noch nicht, dieser werde aber bald bekanntgegeben.

Das Ziel dieses Updates ist es, den Hüter-Lifestyle aufzuwerten und „Quality of Life“-Verbesserungen aufzuspielen. Das bedeutet, Bugs werden entfernt und das Leben der Hüter wird angenehmer. Beispielsweise soll ein Fix für das Problem in den Trials of Osiris kommen, wodurch die Matches nicht enden wollen. Dieser Fix wird momentan getestet und für den Download vorbereitet.

Weitere Infos aus der „This Week at Bungie“:

  • Bedenkt, dass jeder Charakter maximal 10 ungebrauchte Raid-Ornamente insgesamt in seinem Inventar und in der Poststelle lagern kann. Hat ein Charakter zum Beispiel 5 Ornamente im Inventar und 5 in der Poststelle, gehen neue Ornamente für immer verloren. Zusätzlich zu den Charakter-Inventaren können maximal 10 Ornamente im Tresor abgelegt werden.
  • In einem Monat wird es weitere Informationen zu Destiny 2 geben. Dann ist die Gameplay-Enthüllung. Bungie arbeite zurzeit hinter den Kulissen, um eine gute Show abliefern zu können. Ansonsten gibt es heute aber keine News zu Destiny 2.

Momentan ist der Königsfall-Raid der Featured-Raid in Destiny. Bei welchen Bossen es welchen Raid-Loot gibt und welchen Elementarschaden die neuen Exotics anrichten, lest Ihr hier.

QUELLE bungie
Ttime
Ttime ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.