GameStar.de
› Destiny: Intellekt, Disziplin, Stärke – So erreicht Ihr Tier 12, „die letzte Grenze“
destiny-handschuhe

Destiny: Intellekt, Disziplin, Stärke – So erreicht Ihr Tier 12, „die letzte Grenze“

Was ist eigentlich dieses Tier12, über das die Pros immer reden?

Bei Destiny können die Hüter mit einigen Items die Intellekt-, Disziplin- und Stärke-Werte verbessern. Wie holt man aus diesen Stats das Maximum heraus?

Seid Ihr bereits auf Lichtlevel 335? Habt Ihr all Eure Traum-Waffen in der Tasche und seid mit Eurem Hüter rundum zufrieden? Dann könnt Ihr Euch folgendes Ziel setzen, um noch mehr aus Eurem Hüter herauszukitzeln: Tier 12!

Dieses „Tier 12“ ist in den letzten Wochen bei Gesprächen um Destiny immer wichtiger geworden. So wurde etwa beim Sponta-Eisenbanner auf reddit sofort gefragt: „Irgendwelche Tier12-Teile dabei?“

Damit Ihr da in Zukunft mitreden könnt, solltet Ihr diesen Artikel lesen.
destiny-hueter

So erreicht Ihr Tier 12 bei Euren Stats in Destiny

Tier 12 (oder kurz: t12) ist die Bezeichnung für das Maximum, das Ihr bei den Intellekt-, Disziplin- und Stärke-Stats erreichen könnt. Diese bewirken:

  • Intellekt: Verringert die Abklingzeit der Super, sodass man sie öfter einsetzen kann.
  • Disziplin: Verringert die Abklingzeit der Granaten. Somit könnt Ihr öfter Granaten werfen.
  • Stärke: Verringert die Abklingzeit Eurer Nahkampf-Fähigkeit, sodass Ihr öfter mächtige Angriffe aus kürzester Distanz ausführen könnt.

Eure Rüstungsteile, Klassengegenstände, Artefakte und Geisthüllen geben Euch Boni auf diese Werte. Jeder Wert kann maximal um 5 Stufen verbessert werden, wobei Ihr insgesamt 12 „Tiers“ verteilen könnt.

Spricht ein Hüter von einer 5/5/2-Aufteilung, hat er das meiste aus Intellekt und Disziplin herausgeholt und zudem zwei Felder von Stärke freigeschaltet. Hier gibt’s mehrere Verteilungsmöglichkeiten, wie 5/2/5 oder 4/4/4. Aber wie erreicht man überhaupt das Maximum?user-interface-destiny-ttk

Nicht alle Items gewähren Euch die besten Boni: Ihr müsst Euch auf die Suche nach jenen machen, welche zum vollen Potential für Intellekt, Disziplin und Stärke fähig sind. Auch Items mit dem höchsten Lichtlevel liefern teilweise nur 80-90% des möglichen Bonus-Maximums.

Welche Gegenstände Euch an die Höchstgrenze heranführen können, ist im Spiel selbst nicht einsehbar. Allerdings finden sich Third-Party-Apps, die Euch diese Stats transparenter gestalten. Falls Ihr davon Gebrauch machen wollt, könnt Ihr nach „Destiny Item Manager“, „Ishtar Commander“ für Apple und Android oder nach „Tower Ghost“ Ausschau halten.

Folgende Titanen-Panzerhandschuhe erreichen beispielsweise nur 85% des möglichen Maximums:

Mit diesen könnt Ihr Tier 12 nicht erreichen und müsst Euch bessere suchen. Tier-12-fähige-Teile sind übrigens ziemlich selten. Im jetzigen Eisenbanner-Angebot von Lord-Saladin schafft es nur die Titanenbrust sich die „Tier12-fähig“-Plakette zu holen.

Lohnt sich Tier 12 überhaupt?

Tier 12 erfordert mühsames und langwieriges Grinden, was wohl nicht jeder Hüter auf sich nehmen möchte. Für die Perfektionisten unter Euch kann dies allerdings ein erstrebenswertes Ziel sein, welchem Ihr nacheifern könnt: Denn ehe t12 nicht erreicht ist, habt Ihr noch nicht das Beste aus Eurem Hüter herausgeholt. Und da es wohl noch ein wenig dauern wird, bis frischer Content geliefert wird, hat man damit einiges zu tun.

Denn es ist keinesfalls leicht, die „perfekten“ Items zu finden: Schließlich geben sie Euch nicht nur Boni auf die Stats, sondern auch weitere Vorteile, welche beispielsweise die Nachladegeschwindigkeit oder die Munitionskapazität beeinflussen. Wenn der Gegenstand nun das höchste Stat-Potential aufweist, allerdings den falschen Waffentyp boostet, welches Opfer geht man dann ein?Destiny-Cosplay

Vermutlich ist es in der Praxis fruchtbarer, „nur“ mit t11 herumzurennen, dafür beispielsweise mit der favorisierten Waffengattung schneller nachladen zu können. Bis Ihr die für Euch „perfekten“ Items beisammen habt, wird wohl einiges an Zeit vergehen.

Habt Ihr Tier 12 bereits erreicht? Setzt Ihr Euch dieses Ziel noch?

QUELLE PlanetDestiny
Ttime
Ttime ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.