GameStar.de
› Die stärkste Waffe in Destiny: Vex Mythoclast = God-Mode
Destiny-VexMythoclast

Die stärkste Waffe in Destiny: Vex Mythoclast = God-Mode

Im MMO-Shooter Destiny ist eine exotische Waffe aufgetaucht, die den Schmelztiegel dominiert. Das Fusionsgewehr Vex Mythoclast zählt trotz seiner Klasse als Primärwaffe und haut richtig rein. Dabei stammt sie aus der harten Version des Raids, die Gläserne Kammer, vom Endboss Atheon.

Viele MMOs haben damit zu kämpfen, dass es im PvP Waffen gibt, die im PvE zu stark sind. Kürzlich hatte erst WildStar dieses Problem. World of Warcraft arbeitet schon seit Jahren daran, die Spielmodi von einander zu trennen, so dass PvE-Gear in der Arena nicht zu stark ist und sich PvPler umgekehrt auch nicht mit ihren Items in Raids und Instanzen behaupten können. Nun tritt das Problem auch in Destiny auf.

Pikant: Shooter-Spiele begeistern oft eine Community, die auf Chancengleichheit steht. Matches sollen durch Skill entschieden werden. Das neue Fusionsgewehr wirkt eher so, als wäre der Besitzer im God-Mode und hätte Instant-Kills für sich aktiviert. Normalerweise wird sowas durch ein System reguliert, das die Items im PvP angleicht. Die beste Waffe in Destiny umgeht diesen Ausgleich allerdings.

Die wohl beste Waffe in Destiny vereint Vorteile von Fusions- und Scoutgewehr

In Destiny droht jetzt ein Fusionsgewehr, das vom Endboss Atheon in der Gläsernen Kammer auf der Stufe „hart“ droppt, die Balance im PvP zu killen. Es handelt sich dabei um das exotische Fusionsgewehr „Vex Mythoclast.“ Eigentlich sind Fusionsgewehre in Destiny lediglich Spezialwaffen, sogenannte Sekundärwaffen. Exotische Gegenstände brechen allerdings manchmal die im Spiel aufgestellten Regeln und das gilt auch für die Vex Mythoclast. Die Wumme zählt als Primärwaffe und macht richtig böse Aua.

Es handelt sich, wie eurogamer.net analysiert, bei der wohl besten Waffe in Destiny um eine Kreuzung aus Fusionsgewehr und Scoutgewehr, die soviel Schaden wie eine Spezial-Waffe macht, ohne die Nachteil dieser Gattung mit sich zu bringen: Sie ist weder auf Spezial-Munition angewiesen, noch leidet sie unter einer langsamen Feuerrate.

Da erst in dieser Woche, in dieser ID, die ersten Gehversuche im harten Modus von „Die Gläserne Kammer“ unternommen wurden, ist die Waffe noch nicht weit verbreitet. Vielleicht ein halbes Dutzend der Tötungsmaschinen dürften im Moment im Umlauf sein, eher weniger.

Destiny

Vex Mythoclast kommt von Atheon aus der Gläsernen Kammer auf “hart”

Die Vex Mythoclast gibt es auch nicht immer vom Boss – das wär zu heftig, sondern nur als seltene Belohnung. Die Auswirkungen von der Wumme lassen sich in einem PvP-Video sehen: Hier dominiert ein Spieler den Schmelztiegel so hart, dass die Gegner reihenweise das Spiel verlassen. Mit nur wenigen Schüssen legt er Gegner um Gegner flach, einzig ein Bladedancer im Nahkampf erwischt ihn manchmal.

Die Waffe und der Drop wurden von einem glücklichen Finder auf reddit vorgestellt, ein anderer Spieler postete den Link zur totalen Dominanz im Schmelztiegel. Man kann sich sicher sein, dass das Thema in den nächsten Stunden und Tagen heiß diskutiert wird. Ein Magazin mutmaßt bereits, dass es nur die Suros Regime, ein exotisches Automatikgewehr, mit der Mythoclast aufnehmen könne – die gab es ironischerweise am Wochenende bei Xur.

Mit einem Nerf der Vex Mythoclast wird gerechnet. Allerdings könnte das noch ein wenig auf sich warten lassen. Im Moment haben einfach zu wenig die Wumme.


Die Waffe könnt Ihr Euch hier genauer anschauen. Das Profil des Typens, der da im Video Schaschlik aus den Gegnern macht, findet Ihr bei bungie.net. Und das, was wir sonst so zu Destiny zu sagen habt, gibt’s bei mein-mmo.de auf der Themenseite.

VIA Eurogamer
QUELLE Reddit
VIA Gamechup
QUELLE reddit
Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.