GameStar.de
› Destiny: Schwert oder Rakete? Wie bringt man Aksis am besten um?
destiny-aksis

Destiny: Schwert oder Rakete? Wie bringt man Aksis am besten um?

Bei Destiny ist ein kleiner Glaubensstreit entbrannt. Sollte man Raidboss Aksis denn mit einem Schwert zu Leibe rücken oder lieber spezielle Raketenwerfer zücken?

Während andere Ostereier gesucht oder sich gefragt haben, wie genau sie den Osterbraten anschneiden, gab’s im Hauptforum zu Destiny, auf reddit, eine interessante Diskussion.

Nutzer sagt „Dieser Raketenwerfer ist besser als alles andere“, aber kaum wer glaubt ihm

Vor 5 Tagen schrieb da ein Nutzer in einem Post: Diese Woche verkauft der Kriegskult der Zukunft den Raketenwerfer „Der Kriegspfad“ mit den Perks Clusterbomben, Feldscout und Dreibein. Mit einem ähnlichen Raketenwerfer hätte ein Freund von ihm mal gegen Raidboss Aksis gekämpft und mehr Schaden als sonst irgendjemand angerichtet.

Er wisse, dass alle skeptisch sind, aber das sollte man mal ausprobieren.

Nach seiner Theorie treffe der Aufschlag alle Beine von Aksis und seinen Körper. Die Clusterbomben richteten dann an den Beinen ihren Schaden an. Daher sei solch ein Raketenwerfer die beste Waffe in diesem Szenario.

Bis dahin glaubt die Community, dass das exotische Schwert „Dunkeltrinker“ die beste Waffe gegen Aksis ist. Aber der Nutzer sagte nun: Nein, es ist dieser Raketenwerfer.

Für diesen Post hat sich kaum wer interessiert. Und der Nutzer selbst schaffte drei Tage lang keine Beweise ran, dass die Theorie stimmt.

Mit 3 Tagen Verspätung wird diese Theorie populär

Das Interessante war, dass in der letzten Woche ein Raketenwerfer mit genau diesen Perks verfügbar war – die Händler-Rolls wechseln wöchentlich. Außerdem hatte Aksis in der kommenden Woche eine spezielle Herausforderung, wo jeder DPS-Punkt zählt. Es war also schon ein Reiz da, diese Theorie mal auszuprobieren.

Daher wurde die Theorie wirklich überprüft.

Ein anderer Reddit-Nutzer hat dann ein Video und einen neuen Thread gemacht und gesagt: Tatsächlich! Der Typ hat Recht. Der Raketenwerfer macht wirklich mehr Schaden an Aksis als Dunkeltrinker. Das hat er mit einem Video belegt.

Das Video des Spielers, der die Theorie überprüft hat, haben auch nur relativ wenige Leute gesehen. Aber der Thread auf reddit zog nun viel mehr Lesern an. Daher nutzten größere Youtube wie Kackishd diese Erkenntnisse und befassten sich selbst mit dem Thema.

Auf einmal hatten Videos zum Thema “Raketenwerfer gegen Aksis” 50.000 Aufrufe und die Theorie war etabliert.

Gegenbewegung sagt: Nutzt um Gottes Willen wieder das Schwert

Seitdem ist eine regelrechte Hysterie um “Raketenwerfer gegen Aksis” ausgebrochen. In dieser Woche gibt es beim Toten Orbit wieder einen Raketenwerfer zu kaufen mit besonderen Perks, den Raketenwerfer „Staub zu Staub.“

Wobei es jetzt schon eine „Gegenbewegung“ gibt. So war in den letzten 24 Stunden der wichtigste Post auf reddit „In Gottes Namen – bei allem, was heilig ist, benutzt einfach wieder Dunkeltrinker.“

Der Threadersteller schreibt, er war den ganzen Morgen unterwegs, während Randomgruppen versucht haben, auf den „Hype-Train“ aufzuspringen und Aksis mit dem Raketenwerfer zu legen. Da die meisten den Umgang mit Raketenwerfern nicht gewohnt sind, bricht dann Chaos aus. Die Tries sind unkoordiniert und ganz furchtbar. Daher sollten alle wieder zurückgehen und Aksis mit dem Dunkeltrinker auszuschalten.

Außerdem vermisst der Ersteller des Threads das „Spin to win“-Gefühl. Kills mit dem Dunkeltrinker haben einfach mehr Stil.

Fast eine Jesus-Theorie

Mein-MMO meint: Schade, dass die Daten nicht ganz passen, sonst hätte man das Ganze die Jesus-Theorie nennen können. Am Karfreitag gestorben und verleumdet, nach 3 Tagen wieder auferstanden und bezeugt worden. Und jetzt gibt‘s die Gegenbewegung.

Destiny – ein Ostermärchen.


Mehr zur Aksis-Herausforderung, die gerade wieder aktiv in Destiny ist, lest Ihr hier:

Destiny: Aksis Herausforderung – Der Challenge-Mode von „Zorn der Maschine“

Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.