Destiny: Endlich! Crota wurde zu Tode getrommelt

Bei Destiny hat nun jemand den Raidboss Crota mit dem Schlagzeug aus Rock Band bezwungen.

Schlimm genug, dass jeder Weihnachtsfrischling mittlerweile mit einer Crota-Maske durch den Turm rennen und vor Eris den Carlton tanzen kann – die Demütigung von Oryx‘ Sohn hat kein Ende: Nun wurde er in Destiny zu Tode getrommelt.

Es war monatelang ein Gag der Destiny-Community. Nachdem der Raid-Boss Crota von einem Spieler solo bezwungen wurde, fingen Zocker an und legten sich selbst „Handicaps“ auf. Crota nur mit „Kein Land Außerhalb“ war da noch das normalste. Später fing’s an mit „Crota unter der Dusche“ oder „Crota spiegelverkehrt.“

Einige meinten dann: Wann macht denn endlich wer Crota mit dem Schlagzeug aus Rock Band! Und genau das hat jetzt wer gemacht. Der Moment ist da. Crota wurde zu Tode getrommelt.