GameStar.de
› Destiny: Gibt’s die Red Bull Exklusiv-Codes auch in Deutschland?
Red-Bull-Destiny

Destiny: Gibt’s die Red Bull Exklusiv-Codes auch in Deutschland?

Zu Destiny findet in den USA eine Werbe-Aktion mit Red Bull statt, die Dosen-Käufern exklusive Boni verspricht. Kommt die auch nach Deutschland?

50% mehr Erfahrung für kurze Zeit und eine exklusive Quest, das verspricht die Werbeaktion von Red Bull und Destiny. Die ist bislang nur für Nordamerika angekündigt und da im Juli auch nur für ganz bestimmte Märkte.

Da liegt die Frage nahe:

Kommt das auch nach Deutschland?

Wie die deutschsprachige Fanseite Destinyblog berichtet: Nein. Man hat da Red Bull einen Brief geschrieben, deren Antwort war klar: Die Aktion wird nur in den USA durchgeführt. Es ist nicht geplant, sie in Deutschland zu unterstützen. Energievolle Grüße aus München und so weiter.

Es scheint also, als müsste man hierzulande auf die Red-Bull-Aktion verzichten und damit auf EXP-Booster und – schlimmer – auf die Exklusiv-Quest, wenigstens bis zum 1.1. 2016 – dann wird sie für alle frei.

Außer man erwischt irgendwelche Codes aus den USA: Schon jetzt verteilen Streamer die als Giveaways für treue Zuschauer. Zwischenzeitlich kursierte auch ein „Trick“, wie sich Spieler so einen Code selbst „besorgen“ konnten. Über einen Fehler in der Vergabe-Matrix. Das sah aber ziemlich nicht-legal aus.

Destiny-Red-Bull-Promo

 

Reaktion gespalten

Die Reaktionen auf die „Red-Bull“-Aktion scheint gespalten, wie man etwa an den Reaktionen auf unsere Beiträge zu dem Thema sieht. Ein großer Teil hält solche „kommerziellen Deals“ für nicht angebracht. Das Spiel „verkaufe“ sich da sozusagen und man mache da eine gefährliche Tür auf. Was komme als nächstes bei solchem Sponsoring?

Abgesehen davon, ist nicht jeder Destiny-Spieler ein Fan von Red Bull. Gerade für manchen Fußball-Fan ist das ein rotes Tuch. Und ein “super-gesundes und ideal für Jugendliche und Kinder”-Image hat Red Bull nun auch nicht. Da betrachten es einige mit Sorgen, dass die an den Energy-Drink über so eine Aktion herangeführt werden könnten.

Andere, gerade männliche, junge Erwachsene freuten sich über die Aktion. Die trinken das Zeug ohnehin literweise, manchmal auch mit Schuss, da hatte man sich Vorteile versprochen.

Ziemlich unspektakulär: Gamespot hat eine “Geschenk”-Dose von Activision ausgepackt, der Code ist unter der Lasche, die Sachen konnten zum Zeitpunkt, als der Clip gedreht wurde, noch nicht eingelöst werden:

International musste sich Bungie für die Nummer schon Kollegen-Spott gefallen lassen. Wie “gut” die Exklusiv-Quest wirklich ist, werden wir erst mit dem Release von “König der Besessenen” Mitte September erfahren.

Nun gut, vielleicht ist das mit den Red Bull ja auch besser so … Wer weiß, wie sich übermäßiger Konsum mit erfolgreichem Gameplay verträgt? Ach ja, stimmt: Die Comic-Zeichner von Ctrl+Alt+Del wissen es …

QUELLE destinyblog
Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.