GameStar.de
› Destiny: Der Tag ist gekommen, auf den Xbox-Hüter Jahre warteten!
destiny-vex-echo-kammer

Destiny: Der Tag ist gekommen, auf den Xbox-Hüter Jahre warteten!

Endlich ist es so weit! Der PlayStation-exklusive Destiny-Content ist jetzt auf der Xbox verfügbar. Aber Jubelstürme löst das nicht gerade aus …

“Besser spät als nie” trifft hier wohl nicht mehr zu: Knapp einen Monat, nachdem Destiny 2 auf PS4 und Xbox One erschienen ist, werden in Destiny 1 alle PlayStation-exklusiven Inhalte für die Xbox-Hüter verfügbar.

Über 2 Jahre mussten sie zähneknirschend auf manche dieser Inhalte warten, wobei es Bungie jahrelang versäumte, klar zu kommunizieren, wann mit den Inhalten auf der Xbox zu rechnen ist.

Die PlayStation-Exclusives aus Jahr 1 erschienen nach einem Jahr auf der Xbox. Man ging daher davon aus, dass die exklusiven Inhalte aus Jahr 2, die im Herbst 2015 kamen, ebenfalls nach einem Jahr erscheinen werden. Diese wurden jedoch überraschend verlängert und ließen bis jetzt auf sich warten – zusammen mit weiteren Exklusives, die in den Folgemonaten veröffentlicht worden waren.

Nun, mehrere Wochen nach dem Launch von Destiny 2, hat aber kaum noch ein Xbox-Hüter Interesse an diesen Inhalten.Destiny-Jade-Rabbit

Welcher PlayStation-exklusive Content war das denn nochmal?

Dabei ist interessant: Die Meldung, dass diese Inhalte nun auf die Xbox kamen, stammt nicht direkt von Bungie. Bungie hat sich dazu noch gar nicht geäußert. Die Info kommt stattdessen von mehreren Hütern auf reddit, die verkünden, dass der Content nun freigeschaltet sei.

Das sind die ehemaligen, PlayStation-exklusiven Inhalte, die jetzt auf der Xbox verfügbar sind:

  • Mit König der Besessenen (Herbst 2015) kamen exklusive Rüstungsteile, der Strike “Echo Kammer”, die Schmelztiegel-Karte “Sektor 618” sowie das Scout-Gewehr Der Jadehase.
  • Mit dem April-Update (2016) kamen das Scharfschützengewehr Zen Meteor, der Velumbra-Sparrow, Rüstungsteile sowie eine exklusive Quest hinzu.
  • Mit Das Erwachen der Eisernen (Herbst 2016) Lords gab es eine exklusive Quest, eine PvP-Map (Icarus) sowie das Schiff “Timeless Tereshkova”.destiny_rise_of_iron_crucible_pvp_icarus_ps4_exclusive_1

Gerade die Waffen Zen Meteor und Der Jadehase sowie der Strike und die PvP-Maps waren bei Xbox-Spielern begehrt. Aber jetzt freut sich kaum noch einer darüber.

Denn viele Hüter sahen das letzte Content-Update von Destiny 1, “Zeitalter des Triumphs”, als die letzte sinnvolle Möglichkeit an, diese Inhalte noch zu bringen, damit die Xbox-Hüter wenigstens ein paar Monate damit hätten spielen können, ehe die Destiny-2-Ära anbricht. Daraus wurde allerdings nichts.


Destiny 2 hat übrigens ebenfalls PlayStation-exklusiven Content. Was dieser umfasst und wann er auf PC und Xbox One erscheint, erfahrt Ihr hier.

QUELLE vg247
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.