GameStar.de
› Die 5 mächtigsten Waffen in der Geschichte von Destiny & Destiny 2

Die 5 mächtigsten Waffen in der Geschichte von Destiny & Destiny 2


destiny-waffen-replika

Wer Destiny und Destiny 2 seit den Anfängen begleitet hat, wird ihnen früher oder später über den Weg gelaufen sein: 5 Legenden, die so mächtig waren, dass man noch heute über sie spricht.

In den nun mehr als drei Jahren Destiny-Geschichte gab es immer wieder Epochen, die besonders starke Waffen hervorgebracht haben. Die Auswirkungen der Waffen auf die verschiedenen Inhalte von Destiny waren dabei unterschiedlich ausgeprägt.

Eine Waffe hat jeden Bosskampf zur Lachnummer werden lassen, eine andere gegnerische Hüter im Schmelztiegel zur Verzweiflung gebracht – so oder so, sie sind allesamt Legenden, derer wir uns in diesem Artikel erinnern wollen.

Vex-Mythcolast oder das EINE Fusionsgewehr

Ohne Zweifel bot der erste Raid in der Geschichte von Destiny die besten Waffen, die je in einem Destiny-Raid erspielt werden konnten. Schicksalsbringer, Vision der Konfluenz oder auch Schuldig befunden sind jenen Hütern auch heute noch ein Begriff, die damals die Gläserne Kammer betreten durften.

Den Vogel abgeschossen hat Bungie allerdings mit der Vex-Mythoclast, ein exotisches Fusionsgewehr, welches es nur bei Atheon als seltenen Drop gab. Nicht nur konnte das Fusionsgewehr im Primärwaffen-Slot ausgerüstet werden, es spielte sich auch noch wie ein Automatikgewehr.

Destiny-Vex-mythoclast

„Schuld“ daran war der exotische Perk der Waffe, der mit der Fähigkeit der Vex spielte, die Zeit beeinflussen zu können.

Die ersten Spieler, die diese Waffe ergattern konnten, verwandelten den Schmelztiegel in ein Tollhaus.

Gegner dieser Waffe waren schlicht und ergreifend chancenlos. Selbst die damals übermächtigen Automatikgewehre rund um die Shadow Price oder die Suros Regime konnten gegen diese Übermacht nicht bestehen.

Wer sich gern noch einmal an diese Zeit zurück erinnern möchte, kann dies mit folgendem Video tun:

Bungie sah sich gezwungen einzugreifen und verringerte den Schaden der Waffe. Danach ging es stetig bergab. Da die Vex-Mythoclast ein Fusionsgewehr ist, litt die Waffe in der Folge an allen Nerfs, unter denen diese Waffengattung zu leiden hatte, bis zur völligen Unspielbarkeit.

Bungie ist es bis zuletzt nicht gelungen, die Vex differenziert von anderen Fusionsgewehren zu bearbeiten. Sie kam zwar zum Ende von Destiny 1 noch einmal zurück, konnte jedoch nie an ihre glorreichen Zeiten anknüpfen.

Auf der nächsten Seite geht es mit einer Waffe weiter, die zum Start von Destiny 1 niemand haben wollte.

Robert Albrecht
Robert "Shin" ist seit seiner ersten Grenzerfahrung mit Final Fantasy VII begeisterter Spieler durch alle Genres hinweg. Er beschäftigt sich für Euch hauptsächlich mit Shared-World Shootern wie Destiny und The Division.