GameStar.de
› Destiny 2: Update 1.10 ist live – Patch-Notes für PS4, Xbox One und PC
destiny-2-hüter-schwert

Destiny 2: Update 1.10 ist live – Patch-Notes für PS4, Xbox One und PC

Bei Destiny 2 steht das Update 1.10 / 1.0.7 zum Download und zur Installation bereit. Das sind die Patch-Notes für PS4, Xbox One und PC.

Am heutigen Donnerstag, den 16. November, ging das Update 1.0.7 auf allen Plattformen und das Update 1.0.7.1 auf dem PC live.

  • Das Update 1.0.7 trägt auf den Konsolen die Versionsnummer 1.10 und ist gut 1,2 GB groß.

Es steckt also einiges drin in diesem Update. Die Patch-Notes fallen jedoch übersichtlich aus.

Was ändert sich mit 1.10? – Patch-Notes

Dieses Update wird offiziell “das Update vor Fluch des Osiris” genannt. Es bringt diese drei Änderungen:

  • Eine “Fluch des Osiris”-Ankündigung wurde hinzugefügt. Was damit genau gemeint ist, wird man sehen, sobald die Server wieder online sind. Gegen 21 Uhr ist damit zu rechnen. Update: Dieses Cinematic lässt sich nun im Navigator ansehen!
  • Ein Problem mit dem “Venture Capital”-Clan-Perk wird behoben, der Euch fälschlicherweise mit Fraktions-Rally-Token belohnte
  • Zudem konnte es im “Taken Blight”-Öffentlichen-Event zu seltenen Abstürzen kommen. Das wurde nun auch gefixt. destiny-2-osiris

Das waren schon die allgemeinen Patch-Notes zu 1.10. Es werden noch ein paar Änderungen an der Companion-App aufgelistet:

  • Im Fortschritt-Bereich wurden Fraktionen und Sammlungen hinzugefügt
  • Die Hilfe-Suche wurde verbessert

Diese Änderung bringt Update 1.0.7.1 auf dem PC

Die PC-Hüter dürfen zusätzlich den Hotfix 1.0.7.1 herunterladen. Dieser hat einen Fix im Gepäck:

  • Ein Problem wurde behoben, das zusätzliche Buffalo-Fehlercodes auf dem PC verursachte.

Ihr müsst die Updates herunterladen und installieren, um wieder Destiny 2 zocken zu können.


Kürzlich kamen allerhand neue Infos zu “Fluch des Osiris” ans Licht. Hier sind unsere Artikel dazu:

QUELLE Bungie
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.