GameStar.de
› Destiny 2: Server down heute – Wartungsarbeiten und Update am 3.1.
destiny-2-fallen-robo

Destiny 2: Server down heute – Wartungsarbeiten und Update am 3.1.

Bei Destiny 2 sind heute, am 3.1., die Server down. Es finden Wartungsarbeiten statt, die Server sind stundenlang offline. Es kommt das Update 1.1.1.2 auf PS4, Xbox One und PC. 

Noch kurz vor Silvester kündigte Bungie das Update 1.1.1.2 an. Es wird das erste Update im Jahr 2018 – und wird heute, am 3. Januar, aufgespielt. Vorab finden mehrstündige Wartungsarbeiten statt.

Die wichtigen Zeiten:

  • Um 16 Uhr beginnen die Vorbereitungen auf die Wartung. Ihr könnt Euch ab dann nicht mehr in Destiny 2 einloggen. Dies gilt für PS4, Xbox One und PC.
  • Um 17 Uhr werden die Server heruntergefahren. Ihr werdet aus den Aktivitäten entfernt. Schaut also, dass Ihr vorher fertig werdet.
  • Gegen 21 Uhr sollten die Arbeiten beendet sein. Spätestens jetzt kann das Update 1.1.1.2 heruntergeladen und installiert werden.

Bedenkt, dass Bungie beim End-Termin der Wartungsarbeiten meist recht vage ist. Die Server können schon Stunden früher, aber auch erst Stunden später, wieder online kommen. destiny-2-super

Was ändert sich mit dem Update 1.1.1.2?

Die Patch-Notes zu 1.1.1.2 werden erst heute Abend veröffentlicht, sobald das Update live ist. – Sie sind jetzt live, hier findet Ihr sie. Allerdings gab Community-Manager dmg04 schon vorab einen Ausblick, was dieses Update verändern wird:

  • Der Zugang zum Eisenbanner und zur Fraktions-Rally wird endlich angepasst.

Denn seit der Season 2, die Anfang Dezember startete, sind eigentlich alle Spieler ohne “Fluch des Osiris”-DLC aus diesen Events ausgeschlossen. Jedoch erkannte Bungie nach einem Shitstorm zu den Prestige-Aktivitäten und den Trials, zu denen ebenfalls nur noch DLC-Besitzer Zugang hatten, dass dieser eingeschlagene Weg ein Fehler war.

Deshalb wurden die Zugangsmöglichkeiten zu den Prestige-Aktivitäten und zu den Trials wieder gelockert und das Eisenbanner und die Fraktions-Rally verschoben, bis man einen Fix dafür hat, dass wieder alle Hüter daran teilnehmen können. Und dieser Fix kommt heute.

Übrigens: Nach dem Fix können zwar alle Hüter wieder an den Events teilnehmen, aber die neuen Items der Season 2 bleiben den Hütern vorbehalten, die den “Fluch des Osiris”-DLC besitzen. Wer die Erweiterung nicht gekauft hat, kann lediglich die Items ergattern, die bereits seit dem Launch von Destiny 2 im Spiel sind.destiny-2-eisenbanner

Vor wenigen Stunden meldete sich Community-Manager DeeJ aus dem Winter-Urlaub zurück. Er bestätigt, dass heute die “Rituale” wie das Eisenbanner und die Fraktions-Rally wiederhergestellt werden. Zudem gibt er bekannt, dass es nächste Woche Infos dazu geben wird, wann die Rituale zurückkehren werden.

Bis zum 8. Januar werden die Destiny-Entwickler einer nach dem anderen aus dem Urlaub zurückkehren, so DeeJ. Ab nächster Woche nimmt Destiny 2 also wieder Fahrt auf.


Destiny 2 – Die 5 größten Wünsche für 2018

VIA Bungie
QUELLE Twitter
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.