GameStar.de
› Destiny 2: Die TTK aller Waffen – So langsam ist der Schmelztiegel wirklich

Destiny 2: Die TTK aller Waffen – So langsam ist der Schmelztiegel wirklich


destiny-2-kampf-hüter-pvpWie lange dauert es in Destiny 2, einen Hüter im Schmelztiegel zu besiegen? Wir vergleichen das PvP von Destiny 2 mit dem Vorgänger. Hier sind Tabellen zur TTK der Waffen.

In der Beta von Destiny 2 waren sich die Spieler einig: Die Zeit, um jemanden im Schmelztiegel zu besiegen, war viel zu hoch. Gepaart mit den langsameren Aufladezeiten für die Fähigkeiten und der verringerten Bewegungsgeschwindigkeit waren viele vom PvP-Modus enttäuscht.

Bungie äußerste sich schnell zu diesen Kritikpunkten und merkte an, dass das Spiel in der Beta bereits ein veralteter Build sei, der nicht repräsentativ für das finale Spiel stehe.

Wir beleuchten nun, wie schnell die Hüter bei den verschiedenen Waffen aus den Latschen kippen und vergleichen diese TTK-Werte am Ende mit Destiny 1 sowie der Beta zu Destiny 2.

Hinweis: In den Aufstellungen fehlen die speziellen Waffen der jeweiligen Fraktionen. Diese werden wir ergänzen, sobald die Daten für diese Waffen zusammengetragen wurden.

Was ist eigentlich die TTK – die Time-to-Kill?

Die TTK – oder auch Time-To-Kill – bezeichnet in Shootern die Zeit, die benötigt wird, einen anderen Spieler unter optimalen Bedigungen zu besiegen. Sprich, je kürzer die TTK, desto besser.

Um eine Vergleichbarkeit herstellen zu können, gelten bei der Ermittlung der TTK die folgenden Regeln:

  • Der gegnerische Hüter hat zu Vereinfachungszwecken einen Rüstungswert von 9 = 200 Lebenspunkte
  • Die Waffen werden in ihrer optimalen Reichweite ohne Schadensabfall abgefeuert
  • Der Gegner hat keine stärkenden oder schwächenden Effekte auf seine Lebenspunkte oder seinen Schild
  • Es sind keine Perks in Kraft, die z. B. nach einem Kill mehr Schaden machen
  • Es werden nur Kinetik- und Energiewaffen aufgeführt, Power Waffen gelten als „One-Hit Kill“-Waffen und werden daher nicht betrachtet

Mit diesen Regeln (welche so auch schon in Destiny 1 und der Beta von Destiny 2 angewandt und mit denen Spreadsheets erstellt wurden) lassen sich alle Waffen im Kinetik- und Energie-Slot miteinander vergleichen.

Hinweis: Nicht immer lassen sich aus der TTK Rückschlüsse auf die Tauglichkeit einer Waffe ziehen. Die MIDA Multi-Werkzeug ist in Destiny 2 nicht etwa so beliebt, weil ihre TTK so niedrig ist (es gibt sogar ein besseres Scout-Gewehr), sondern weil sie viele Nachteile in Destiny 2 ausgleicht (Radar, Bewegungsgeschwindigkeit). Darüber hinaus ist sie leicht auf einem hohen Power-Level zu bekommen.

Lest auf den folgenden Seiten, wie die einzelnen Waffen im Schmelztiegel performen! Auf Seite 2 geht’s los mit den Scout-Gewehren.

QUELLE GoogleDoc
Robert Albrecht
Robert "Shin" ist seit seiner ersten Grenzerfahrung mit Final Fantasy VII begeisterter Spieler durch alle Genres hinweg. Er beschäftigt sich für Euch hauptsächlich mit Shared-World Shootern wie Destiny und The Division.