GameStar.de
› Destiny 2: Die besten exotischen Waffen – 5 Exotics, die Ihr braucht

Destiny 2: Die besten exotischen Waffen – 5 Exotics, die Ihr braucht


Destiny 2 Waffe Mädel Titel2Bei Destiny 2 stellen wir 5 empfehlenswerte Waffen vor, die Ihr in Eurem Inventar haben solltet. Sie zählen zu den besten exotischen Waffen.

Zum Launch von Destiny 2 gibt es 19 exotische Waffen. Die meisten wurden bereits von der Community ausgiebig getestet, erste Meinungen wurden geäußert und ausführliche Reviews finden sich auch schon im Netz.

Dabei stellen sich viele Hüter die Frage: Welche exotischen Waffen sind denn nun die besten? Für welche Wumme soll ich meinen Exotic-Slot opfern?

Denn in Destiny 2 könnt Ihr stets nur eine exotische Waffe gleichzeitig ausrüsten. Ihr müsst Euch entscheiden, ob Ihr im Kinetik-Slot, im Energie-Slot oder im Power-Slot das exotische Item wollt.

destiny-2-exotics

Mehr als eine exotische Waffe kann der Hüter nicht tragen

Wollt Ihr Euer Exotic wechseln, müsst Ihr beispielsweise erst das Exotic aus dem Energie-Slot austauschen, um im Kinetik-Slot ein Exotic wählen zu können. Das kostet Zeit. Inmitten eines Kampfes ist das nicht zu empfehlen.

Sprich, die Wahl des Exotics für die bevorstehende Herausforderung will gut überlegt sein.

Allerdings gibt es bei der Exotic-Wahl ein Problem: “Die beste exotische Waffe” gibt es nicht! Jedes Exotic hat individuelle Perks, die in verschiedenen Situationen glänzen können. Im PvP sind andere Waffen zu empfehlen, als wenn Ihr gegen einen dicken Boss im PvE antretet.

Wir stellen nun 5 exotische Waffen vor, die sich in unterschiedlichen Situationen hervortun. Wenn Ihr diese in Eurem Inventar habt, seid Ihr für alle Gefahren gerüstet.

himmelsbrennereid-destiny2Himmelsbrennereid – Ein Scout-Gewehr gegen die Rotlegion

Los geht’s mit einem Exotic, das sich im PvE bewährt: Der Himmelsbrennereid. Es handelt sich um ein Scout-Gewehr mit Solar-Schaden, das im Energie-Slot geführt wird. Die Feuerrate liegt bei 200, das Magazin ist mit 18 Schuss groß.

Das sind die besonderen Eigenschaften:

  • Kugelgewehr: Die Waffe feuert Solarkugeln ab, die stärker werden, wenn man das Zielfernrohr benutzt. Allerdings schießt die Waffe dann etwas langsamer.
  • Für das Imperium: Die Waffe feuert vollautomatisch (Ihr könnt also die Schusstaste gedrückt halten und müsst nicht für jeden Schuss einzeln drücken), sie fügt Kabalen zusätzlichen Schaden zu und durchdringt Phalanx-Schilde.himmelsbrennereid-destiny2

Der “Für das Imperium”-Perk macht den Himmelsbrennereid zu einer Top-Waffe, wenn es im PvE gegen die Kabale geht. Und da in Destiny 2 die Rotlegion der Kabale beinahe überall präsent ist, lohnt sich diese Waffe allemal. Zum Beispiel im Leviathan-Raid

In der Praxis erweist sich die Eigenschaft als nützlich, dass der Himmelsbrennereid durch Phalanx-Schilde hindurch schießen kann. So fallen die nervigen Schild-Gegner schneller um als sonst.

Kurzum: Im PvE darf der Himmelsbrennereid Euer ständiger Begleiter sein. Die Waffe hat eine hohe Reichweite. Besiegt die Feinde bereits aus der Distanz, bevor sie Euch Schaden zufügen können.

Ihr erhaltet den Himmelsbrennereid zufällig aus allen Quellen, die exotische Engramme springen lassen können. Auch Xur kann die Waffe mitbringen.

Auf den nächsten Seiten stellen wir die weiteren exotischen Waffen vor, die Ihr Euch mal näher ansehen solltet. Auf Seite 2 geht’s mit einer Waffe weiter, die allein schon aufgrund ihres Aussehens ein Muss ist!

QUELLE vg247
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.