GameStar.de
› DDOS keine Rache der Goldseller – Erpresser wollten $ von Albion Online
DDOS keine Rache der Goldseller – Erpresser wollten $ von Albion Online

DDOS keine Rache der Goldseller – Erpresser wollten $ von Albion Online

Offenbar sind die Server des Sandbox-MMO Albion Online von DDOS-Attacken getroffen worden. Erst dachte man, das könnte die Rache von Goldsellern sein. Stattdessen sollte das deutsche Entwicklerstudio profan erpresst werden.

Wie Albion Online berichtet, war man über das Wochenende Ziel einer DDOS-Attacke. Das passiert neuen MMORPGs manchmal.

Am Anfang, am Samstag, dachte Sandbox Interactive noch: Diese DDOS-Angriffe wären eine Vergeltung, weil man gegen Goldseller vorgegangen ist. Man vermutete, die DDOS-Angreifer wollten Albion Online nun dafür strafen, weil man sich in deren illegale Geschäfte eingemischt hat.

Letztlich löste sich das aber anders auf. Bei Albion Online hat man den Fans dann gesagt: Wir haben auch eine Lösegeld-Forderung erhalten.

Die Fans haben diskutiert, um was es da gehen könne. Vielleicht will ein Super-Hacker ja nur, dass sein gebannter Account freigestellt wird, aber dem war nicht so: Die DDOS-Angreifer wollten einfach nur Geld.

Mittlerweile hat Albion Online die Situation wieder unter Kontrolle.

DDOS-Angriff verhagelt Entwicklern entspanntes Wochenende

In einem weiteren Statement sagt der Chef von Albion Online, man würde gerne Details der Angelegenheit mitteilen, wenn alles gelaufen ist.

Der DDOS-Angriff hat dem Team seine Pläne fürs Wochenende verhagelt.

Eigentlich hatte das Team gehofft, dieses Wochenende wäre das erste Wochenende nach den stressigen Launch-Tagen, an dem man mal entspannen und etwas abschalten könnte. Daraus wurde nichts.

Albion Online gilt aktuell als Überraschungs-Hit. Das Indie-MMORPG hat einen viel stärkeren Besucheransturm zum Launch, als man eigentlich geplant hatte.


Einen leichteren Einstieg in Albion Online findet Ihr mit unseren Einsteiger-Tipps:

Albion Online Guide: 7 Einsteigertipps, um ins neue MMORPG zu finden

VIA MO
QUELLE albion online
Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
DDOS keine Rache der Goldseller – Erpresser wollten $ von Albion Online

Albion Online

Mobile PC