GameStar.de
› Dark and Light: Riesige Spielwelt für nur 100 Spieler
Dark and Light: Riesige Spielwelt für nur 100 Spieler

Dark and Light: Riesige Spielwelt für nur 100 Spieler

Die Entwickler des kommenden MMORPGs Dark and Light haben über die Spielwelt und das erste Gebiet The Sacred Path gesprochen. Interessant dabei ist, dass pro Server maximal 100 Spieler zugelassen werden.

Dark and Light spielt auf dem Planeten Alpha, der eigentlich ein Mond von Gaia ist. Doch Gaia wurde während eines Krieges zerstört und die Überlebenden flohen nach Alpha, wo sie die Hülle ihrer einstigen Heimat noch im Himmel sehen können.

Das erste Spielgebiet, also dort, wo die Helden ankommen, wird The Sacred Path genannt. Es handelt es sich um eine großes Gebiet, bestehend aus verschiedenen Orten wie dichten Wäldern, Städten, schwebenden Inseln, einem geheimnisvollen Schiffswrack und mehr. Zudem findet ihr zehn interessante Dungeons in der Landschaft.

Viel Platz für 70 bis 100 Spieler

The Sacred Path soll den Eindruck einer wunderschönen Fantasywelt vermitteln, in der es viel zu entdecken gibt. Doch Dark and Light wird kein Themepark-MMORPG, sondern eine Sandbox, in welcher ihr euren eigenen Weg gehen dürft. Um euch richtig austoben zu können und genug Platz für alle eure Projekte zu haben, sind pro Server nur 70 bis 100 Spieler zugelassen. Fans befürchten, dass dies zu wenig Spieler sind, um eine gute MMORPG-Atmosphäre zu erschaffen, doch die Entwickler sehen dies anders.

Denn Dark and Light wird kein typisches MMORPG. Es soll etwas Besonders sein, auf andere Spieler zu treffen und auch Survival-Elemente sind nur sinnig, wenn man nicht alle paar Sekunden auf einen Mitspieler trifft. Auch das PvP-System soll von dieser Limitierung der Spielerzahl profitieren. Drei Fraktionen ringen in der Welt von Dark and Light um die Vorherrschaft: die Vardo, Estel und Zaharul – wie werden an drei strategisch wichtigen Punkten auf der Karte ihre Basis haben.

Es wird zu  Kriegen um sogenannte Spawnpunkte kommen, welche einen Respawn außerhalb der Städte ermöglichen. Zudem sind Städtebelagerungen geplant.

Dark and Light: Early Access kommt, aber wann?

Daneben sollte jeder Spieler möglichst schnell versuchen, die fliegenden Inseln zu erreichen, was nur mit besonderen, fliegenden Mounts möglich ist. Auf den Inseln warten dann spezielle Belohnungen und viele Geheimnisse. Das Spielgebiet The Sacred Path wird also jede Menge Platz für interessante Aktivitäten und viele abwechslungsreiche Orte zum Erkunden bieten. Eine Early-Access-Phase des MMORPGs steht kurz bevor, ein Datum für den Start gibt es allerdings noch nicht.

Weitere Artikel zu Dark and Light:

Dark and Light: Fantasy-Antwort auf ARK schon wieder verschoben

Dark and Light: Early Access startet noch 2017

QUELLE Website von Dark and Light
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.