GameStar.de
› Crowfall Crafting: Jede Ressource ist wichtig – es gibt keinen Müll
Crowfall Gameplay Alpha

Crowfall Crafting: Jede Ressource ist wichtig – es gibt keinen Müll

Die Artcraft Studios haben eine Änderung am Ressourcen-System des PvP-MMORPGs Crowfall bekannt gegeben.

Bei Crowfall soll jeder einzelne Rohstoff wichtig sein. Es wird nicht so sein, dass man zuerst Kupfer abbaut und je besser man wird, desto höherwertiges Material findet man, wodurch Kupfer irgendwann nur noch Müll ist. Kupfer bleibt im Spiel immer wichtig.

Beispielsweise ist es möglich, verschiedene Rohstoffe miteinander zu kombinieren, um Legierungen für Items herzustellen, die dadurch andere Stats erhalten. Hierbei würde dann auch das Kupfer eine wichtige Rolle spielen, da es der Legierung eine besondere Eigenschaft hinzufügt.

Das Abbauen von Ressourcen musste angepasst werden

Doch das System zum Abbau von Ressourcen hat nicht mit diesem Grundkonzept harmoniert. Denn es war ein Standard-MMO-System, bei dem es schwerer war, Gold abzubauen und man für die höherwertigen Materialien auch bessere Ausrüstung brauchte. Die Frage, die sich die Entwickler stellten, war, warum man beispielsweise für Gold eine Picke braucht, die aber dann für Kupfer oder Silber nicht funktioniert. Also wurde das System umgekrempelt.

Die Qualität eines Rohstoffs ist nun entscheidend und bestimmt darüber, wie leicht oder schwer man ihn abbauen kann. Die Art der Ressource spielt dabei keine Rolle. Die Schwierigkeit der Kampagne, in der ihr euch befindet, sowie die Art und Lage der Parzelle, in welcher sich der Knotenpunkt für einen Rohstoffe befinden, bestimmen, welche Qualität die Ressource hat.

Qualität ist wichtig

Crowfall-ThrallsAls Beispiel: Rang 1 Kupferadern liefern niemals bessere Ressourcenqualität als “Armselig” (grau). Dagegen erhaltet ihr von Rang 10 Kupferadern seltene (blau), epische (purpur) und – sehr selten – legendäre (orange) Kupfer-Qualität. Das Werkzeug unterteilt sich nicht in Ränge, besitzt aber unterschiedliche Qualitätsstufen. Ihr nutzt einfach Picken für den Bergbau, Hämmer für das Steinbrechen, Äxte für die Holzfällerei, Messer zum Häuten und Schaufeln zur Grabplünderung.

Damit hängt die Schwierigkeit, Ressourcenknoten abzubauen, von der Wertigkeit des Knotens ab. Und die Qualität des Werkzeugs bestimmt, wie schwer oder einfach es ist, einen Knoten abzubauen. Dies führt im MMORPG Crowfall auch dazu, dass auch das Herstellen von Werkzeugen wichtiger wird.

Weitere Artikel zu Crowfall:

Crowfall: Indie-Studio will den „verlassenen MMORPG-Markt“ erobern

Crowfall: Investoren erhalten eigene Villa im Spiel! Neues Stretch-Goal vorgestellt

QUELLE MassivelyOP

Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.

Crowfall Gameplay Alpha

Crowfall

PC