GameStar.de
› Conan Exiles: Wer viel versklavt, braucht Ruhe – Housing im Video
conan-exiles

Conan Exiles: Wer viel versklavt, braucht Ruhe – Housing im Video

Funcom hat ein neues Video zum Survival-RPG Conan Exiles veröffentlicht, das zeigt, wie ihr euch ein Zuhause baut. Dieses dient als Rückzugsort, wo ihr von all den Kämpfen „runterkommen“ könnt.

Eure Abenteuer in Conan Exiles beginnt ihr buchstäblich mit nichts. Doch durch harte Arbeit und Überlebenswille könnt ihr euch nicht nur eine Hütte bauen und mit selbstgebauten Waffen auf die Jagd gehen, sondern euch auch eine Festung errichten oder mit anderen Spielern zusammen ganze Städte gründen. Dieses „Zuhause“ hat einen Zweck: Im Verlauf eurer Abenteuer sammelt ihr viele Schätze an, darunter Waffen und Rüstungen, die ihr entweder selber herstellt oder findet. All dies hat einen gewissen Wert.

Festung und Ort der Erholung

In eurem Zuhause könnt ihr Beute und eure Ausrüstung lagern. Da eure Gegenstände Beute für eure Feinde darstellt, solltet ihr diese gut sichern, weswegen ihr euer Zuhause befestigen solltet.

ConanExilesDer Bau und die stetige Erweiterung ist daher wichtig, wenn ihr nicht ständig ausgeraut werden wollt. Außerdem erklären die Entwickler bei Funcom, dass der Bau von Gebäuden und Festungen als Verschnaufpause zu all den Kämpfen und actionreicheren Aktivitäten dient. Ihr dekoriert euer Heim in aller Ruhe, so, wie ihr es euch vorstellt.

Gebt mit euren Dekorationen an

Anschließend ladet ihr Freunde zu euch ein, um diesen zu zeigen, wie ihr die Gebäude dekoriert habt. Außerdem dienen die Bauwerke als Treffpunkte für Gilden. So könnt ihr geschützt und in aller Ruhe eure nächsten Schritte planen. Gebäude platziert ihr völlig frei und baut diese anhand von Modulen wie Wänden, Dächern, Treppen oder Steinblöcken nach euren Vorstellungen aus. Wo ihr euer Haus baut, bleibt dabei euch überlassen – wie wäre es beispielsweise mit einem Bauwerk, das an einer Felswand gebaut ist?

Wie das Bauen im kommenden Rollenspiel Conan Exiles funktioniert und was ihr alles tun könnt, schaut ihr euch am besten im neuen Video an. Conan Exiles wird auf PC am 31. Januar in die Early-Access-Phase starten. Besitzer einer Xbox One müssen sich bis zum Frühjahr gedulden. Wer auf der Playstation 4 mitspielen will, der kann das erst nach beim offiziellen Release des Spiels tun.

Weitere Artikel zu Conan Exiles:

Conan Exiles: Der Kampf – Verfolgt eure Feinde, vernichtet sie und erfreut euch am Geschrei der Weiber

Conan Exiles: Bombastischer Soundtrack kommt vom Age-of-Conan-Komponisten

QUELLE DualShockers
QUELLE PCGamer
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.