GameStar.de
› Conan Exiles: Kletter-Update – Nackte Barbaren steigen schneller
Conan Exiles: Kletter-Update – Nackte Barbaren steigen schneller

Conan Exiles: Kletter-Update – Nackte Barbaren steigen schneller

Ab sofort können eure Barbaren in Conan Exiles nach Lust und Laune an allen Oberflächen entlang klettern. Außerdem wurde ein neues Erkundungsfeature veröffentlicht, das euch fürs Erforschen des Ödlands belohnt.

Bislang waren senkrechte Flächen selbst für den stärksten Barbaren in Conan Exiles ein unüberwindbares Hindernis. Wer eine Zuflucht an einer Klippe hatte, war quasi sicher vor Plünderern. Doch diese Tage sind vorbei, denn kletternde nackte Barbarten machen seit dem nächsten Update das Ödland unsicher.

Conan Exiles – Update  28 – Ihr könnt überall hochklettern

Update 28 bringt das neue Klettern-Feature in die Barbaren-Sandbox. Ihr könnt nun an jeder Oberfläche entlangklettern, auch senkrechte Wände und sogar unter Überhängen. Doch achtet darauf, das euch niemand angreift, denn dann verliert ihr den Halt und fallt runter. Und steigert brav eure Ausdauer, denn diese geht euch beim Klettern stetig aus.

Ist die Ausdauer verbraucht, geht’s ebenfalls abwärts und wer zu hoch steigt, fällt womöglich so tief, dass er elends krepiert. Ebenfalls nützlich: Tragt so wenig und so leichte Kleidung wie möglich. Schwere Rüstungen ziehen euch noch schneller Stamina ab, ein nackter Klettermaxe hingegen sollte fast überall hinkommen.

Conan Exiles – Erkundungs-Modus und Bugfixes

Wegen dem Klettern sollten gerade viele leicht gerüstete oder komplett nackte Zeitgenossen in Conan Exiles unterwegs sein, vor allem, da es sich jetzt noch mehr lohnt, die Map zu erkunden. Denn neben wertvollen Ressourcen und Sklaven gibt es nun Wegmarken, die ihr erkunden und so noch mehr Erfahrungspunkte bekommen könnt. Außerdem dürft ihr eigene Wegmarken anbringen, beispielsweise um besondere Orte für euch zu markieren.

Neben diesen Neuerungen gab es in Update 28 noch ein Upgrade auf Unreal-Engine 4.15 (was zu Problemen mit einigen Mods führen könnte) und ein paar Gameplay- und Bug-Fixes. Beispielsweise die Möglichkeit, unter Wasser zu bauen, eine 20-Prozent Reduzierung der fürs Aufleveln nötigen XP und dass Rüstrungen nicht mehr Fallschaden verringern.

Passend zum Thema: Conan Exiles Fans fürchten: Spiel ist tot bevor es erscheint

QUELLE Steam
QUELLE Conan-Blog
Jürgen Stöffel

Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.

Conan Exiles: Kletter-Update – Nackte Barbaren steigen schneller

Conan Exiles

PC