GameStar.de
› Camelot Unchained sprintet zur Beta – und stellt Entwicklungsprozess um
Camelot Unchained COnstruction Site

Camelot Unchained sprintet zur Beta – und stellt Entwicklungsprozess um

Das PvP-MMO Camelot Unchained sorgt mit wöchentlichen Updates immer wieder für Freude unter den Fans. Letzten Freitag standen größere News mit dem „once-a-month“-Update an, das eine Beta in Aussicht stellt.

Bereits in unserem letzten Beitrag haben die Entwickler von Camelot Unchained damit gelockt, dass man sich „mit voller Geschwindigkeit“ auf die erste Beta zubewege. Diesmal werden die Informationen etwas genauer, auch wenn noch kein konkretes Datum genannt wurde.

Camelot Unchained Ritter im Wald

Der „Sprint“ zur Beta 1

In einem anderthalbstündigen Livestream erklärt Lead-Designer und Mitgründer von CityStateGames Marc Jacobs, wie der Plan für die kommenden Wochen aussieht:

  • Es gab letzte Woche keine Veröffentlichungen vom „Thirty Day doc“, also dem Monatsplan der Entwicklung, weil nächste Woche noch etwas Größeres ansteht.
    • Dieses wird sich um das Soziale von Camelot Unchained drehen, also sowohl um kleinere und größere Gruppen als auch um Gilden.
Camelot Unchained Fort 3

Auch an Gebäuden wird fleißig gearbeitet. Vor allem aber an deren Zerstörung.

  • Die Entwicklung befindet sich in einem „Sprint“-Status, der möglichst schnell das wichtigste Feature für die erste Beta fertigstellen soll: Belagerungen.
  • Dazu wird jede verfügbare Ressource in der nächsten Zeit in die Optimierung von Bogen-Animationen, Skorpion-Geschossen, dem Zerbröckeln von getroffenen Steingebäuden und mehr fließen.
  • Die Entwicklung soll „die nächsten 4-6 Wochen“ andauern.

Die Entwicklung wird umgestellt

Um all das rechtzeitig zu erreichen, wird die gesamte Entwicklung des Spiels in der kommenden Zeit umgestellt. Laut Tyler Rockwell, dem Lead Environment Artist, wird nun auf das Testen der Updates am Wochenende verzichtet. Dies habe den Entwicklungsprozess ausgebremst, da zu viele Entscheidungen getroffen werden mussten, die dann erst am Ende einer Woche getestet wurden.

Camelot Unchained Render Test

Dieses Bild wird wohl bald kämpfenden Spielern weichen!

Stattdessen arbeitet das Team nun mit täglichen und spontanen Tests für neue Implementierungen. So wollen sie möglichst schnell und effektiv all das bewältigen, was sie für die erste Beta vorbereiten wollen. Anstatt ständiger Tests mit tausenden Bots sollen also bald die Backer spielen können.

Wie sieht’s bei Euch aus? Freut Ihr Euch schon auf die Beta, oder hat das lange Warten die Freude schon zermürbt? Werdet Ihr an den Tests teilnehmen oder nur zuschauen, wie sich alles entwickelt? Schreibt uns einen Kommentar!

Mehr zu Camelot Unchained findet ihr auf unserer News-Seite zum Spiel

VIA Massivelyop
QUELLE Camelot Unchained