GameStar.de
› App-solut beknackt – Blizzard App heißt wieder Battle.net!
Blizzard Thrall Kerrigan Header

App-solut beknackt – Blizzard App heißt wieder Battle.net!

Blizzard macht die Rolle rückwärts und benennt seine Dienste wieder um. Die „Blizzard App“ hat ausgedient.

Bei der Community von Blizzard kam es nicht gut an, dass man das Battle.net umbenennen wollte. Mehr als ein Jahr lang hatte Blizzard versucht, sich vom Namen „Battle.net“ zu distanzieren und stattdessen die „Blizzard App“ zu etablieren – die gleiche Software, einfach mit einem anderen Namen. Darüber lassen sich alle von Blizzards aktuellen Spielen starten, wie etwa World of Warcraft, Overwatch oder Diablo 3.

Doch das stieß bei den Nutzen nicht auf fruchtbaren Boden. Der Name „Blizzard App“ war in den Augen der meisten Fans nicht nur sperrig, sondern trat auch die langjährige Vergangenheit des Systems mit Füßen. Immerhin gab es das Battle.net bereits seit 1996 – also mehr als 20 Jahre.

Um sowohl den Firmennamen zu integrieren aber auch den alten Charme von Battle.net beizubehalten, hat man sich nun für einen Kompromiss entschieden, der alle Seiten zufriedenstellen sollte. Künftig heißt das Ganze einfach „Blizzard Battle.net“.

Mit einem leichten Augenzwinkern erklärt man: „Lasst euch von den Entwicklern gesagt sein, die damals als Silicon & Synapse und danach als Chaos Studios bekannt waren: Namen sind wichtig.“

Cortyn meint: Zum Glück werden nicht alle Holzwege bis zum Ende gegangen. Ich persönlich kenne niemanden, der tatsächlich den Term „Blizzard App“ benutzt hat – außer man wollte sich über den neuen Namen lustig machen. Blizzard ist in den Köpfen der meisten Fans so stark mit dem Battle.net verbunden, dass eine „Verwechslungsgefahr“ lediglich für komplette Neulinge bestand. Und wenn wir mal ehrlich sind: Im Regelfall lernt man das Battle.net über Freunde oder andere Spieler kennen, die es schon eine Weile lang nutzen. Von daher. Das Battle.net ist tot, lang lebe das Battle.net!

Aber immerhin können wir froh sein, dass das nicht auch noch lokalisiert wurde. Sonst müssten wir immer das Kampfnetzwerk starten …


Ansonsten geht es Blizzard übrigens richtig gut – der Finanzbericht vom letzten Quartal ist ziemlich überzeugend!

QUELLE mmo-champion.com
QUELLE worldofwarcraft.com
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!
Blizzard Thrall Kerrigan Header

World of Warcraft

PC