GameStar.de
› Bless lebt! – Neowiz bringt es selbst nach Europa und Nordamerika
Bless-Neue-Rasse

Bless lebt! – Neowiz bringt es selbst nach Europa und Nordamerika

Das MMORPG Bless ist doch nicht tot. Die Hoffnung auf einen Port nach Europa und damit nach Deutschland lebt.

Frohe Botschaft zu Christ Himmelfahrt – es ist eigentlich eher eine Ostergeschichte. Bless ist von den Toten zurück. Sieben Tage hat’s gedauert. Jetzt ist klar: Bless lebt.

Das koreanische MMORPG Bless sollte eigentlich vom Berliner Publisher Aeria Games nach Nordamerika und Europa gebracht und hier veröffentlicht werden. Das zog sich aber lange hin. Bless sollte in Südkorea noch von Neowiz grundlegend überarbeitet werden. Aeria Games wollte so lange noch nichts unternehmen, mit der Lokalisierung noch warten.

Die Fans machten sich seit Monaten Sorgen, ob der Port klappt, und tatsächlich: Vor 7 Tagen gab Aeria Games das endgültige Aus bekannt. Sie hätten den Vertrag mit Neowiz gelöst. Sie würden Bless nicht in den Westen bringen.

Im Statement von Aeria Games hatte es sogar so geklungen, als würde auch Neowiz die Entwicklung des Spiels aufgeben. Davon ist nun aber keine Rede mehr.

Bless Charaktererstellung Katzenvieh

Bless kommt nach Europa – Neowiz macht es selbst

In einem Statement von Neowiz an die US-Seite mmorpg.com heißt es jetzt: „Wir bringen Bless selbst in den Westen!“

Nach dem Ende des Vertrags mit Aeria Games glaubt Neowiz, die Fans von Bless in Europa und Nordamerika seien wertvoll für sie und deshalb will man Bless ihnen jetzt selbst liefern.

Bless Online Title

Zum Ende der Geschäftsbeziehung mit Aeria Games heißt es, die hätten Probleme mit der Performance und dem Kampfsystem gesehen. Neowiz dachte, mit der richtigen Politur könnte man diese Probleme lösen und der Port in den Westen könnte gelingen. Daher hat Neowiz weiter an Bless gearbeitet, brauchte dafür aber mehr Zeit. Aeria Games wollte diese Zeit nicht geben. Das respektiert Neowiz und bringt Bless nun selbst.

Einen genauen Zeitplan oder gar ein Release-Datum bleibt Neowiz uns im Moment noch schuldig.

Einschätzung: Release-Datum Bless im Westen könnte so 2018 werden

Mein MMO meint: Das sind doch mal schöne Nachricht zu Fronleichnam. Die Bedenken um das Spiel bleiben natürlich und sind eher noch größer geworden. Für die Fans, die auf ein “klassisches MMORPG” warten, das hohe Produktionswerte aufweist, ist es dennoch eine gute Nachricht. Allerdings … aus der Entwicklung wird klar: Bless wird wohl noch später nach Europa kommen, als bisher angenommen. Sieht mehr nach “Irgendwann spät in 2018” aus, wenn man diese Nachrichten nun hört.

Aeria Games wollte nicht so lange warten. Hoffentlich haben die Fans mehr Geduld.


Hier gibt es mehr zu den Hintergründen um Bless:

Bless ist wohl tot – Europa-Release gestrichen, keine Fertigstellung geplant

QUELLE mmorpg
Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
Bless-Neue-Rasse

Bless

PC