GameStar.de
› Black Desert: Awakening-Patch – Streiter erwacht, Ganker werden bestraft
Black Desert: Awakening-Patch – Streiter erwacht, Ganker werden bestraft

Black Desert: Awakening-Patch – Streiter erwacht, Ganker werden bestraft

Black Desert Online holt schnell zur Korea-Version auf. Erst vor kurzem kam in Fernost das Erwachen des Streiters, jetzt ist er auch hierzulande aufgewacht. Mit seinem Kampfharnisch verdreschen der Streiter und seine Klone Gegner noch effektiver und jeder Held kann zur Feier des Tages mehr Beute abgreifen.

Black Desert Online hat mit dem coolen Streiter erst vor kurzem eine neue Klasse bekommen, die mit bloßen Händen und Füßen Gegner zu Klump haut, für die anderen Helden mächtige Magie oder wuchtige Hiebwaffen benutzen.

Jetzt ist der Streiter erwacht und kämpft immer noch ohne Waffen – aber dafür mit einem Kampfharnisch, der ihn klont!

Black Desert Online – Kampfharnsich – Ein Streiter kommt selten allein

Wie alle erwachten Helden erhält der Streiter seine Awakening-Waffe ab Stufe 56. Dann bekommt er seinen Kampfharnisch, mit dem er nicht nur cool aussieht, sondern noch effektiver Gegner verprügelt. Besonders stark sind bestimmte Moves, die den Streiter als zusätzliche Klon-Abbilder entstehen lassen.

Diese Doppelgänger aus flüssigem Metall dreschen fröhlich mit und sorgen so für noch geilere DPS-Zahlen, da sie den Schaden des Streiters verdoppeln. Ebenfalls cool: Durch das geschmolzene Metall bekommt er ganz neue Feuer-Skills, wie den „Höllenbrecher“ oder die „Infernale Zerstörung“. Wie der Streiter seine neuen Fähigkeiten an einer Horde Feuermonster ausprobiert, könnt ihr im hier eingebetteten Trailer sehen.

Black Desert Online – Patchnotes zum Streiter-Update – Karma sorgt für Ärger

Wie immer kommt mit einem erwachten Helden auch ein neuer Patch, der Fehler behebt und Events einleitet. Unter anderem kommen die folgenden Änderungen ins Spiel:

  • Vom 21.06 bis zum 12.07 wird die Beuterate für Schwarzsteine erhöht
  • Auf der Insel Iliya gibt es eine neue Kampfarena ab Stufe 50
  • Die Animationen von Magierin und Magier beim Gewitterschlag wurden überarbeitet
  • Der jagbare “Riesige Fuchs” reagiert nun immer, wenn er angegriffen wird
  • Viele Monster in Mediah wurden überarbeitet und haben jetzt weniger LP, spendieren aber mehr EP
  • Junge Magier haben jetzt korrekt eingefärbte Unterhosen an
  • Der Karmaverlust für das Töten von Spieler bei aktiviertem PvP wurde von 60.000 auf 120.000 erhöht

Die Sache mit dem Karmaverlust im PvP sorgt übrigens derzeit für einigen Ärger bei vielen Spieler, die das offene PvP dadurch in Gefahr sehen.

Auch interessant: Black Desert Online ist ein Hit auf Steam

QUELLE Patchnotes
QUELLE Pressemitteilung
Jürgen Stöffel

Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.

Black Desert: Awakening-Patch – Streiter erwacht, Ganker werden bestraft

Black Desert Online

PC