GameStar.de
› Star Wars Battlefront: DLC 4 nimmt den Spielern ihren Besitz
battlefront-rogue-one-heroine

Star Wars Battlefront: DLC 4 nimmt den Spielern ihren Besitz

Der neuste DLC für Star Wars Battlefront bringt vor allem viele Bugs. Fans auf der ganzen Welt können nicht mehr auf DLCs zugreifen.

Eigentlich hätte der neue DLC, der DLC 4, für Star Wars: Battlefront der letzte große Patch sein sollen, der den Spielern noch einmal viel Neues bietet. Doch „Rogue One: Scarif“ hat nicht nur Inhalte passend zum aktuellen Kinofilm gebracht, sondern auch jede Menge Fehler und Probleme auf allen Plattformen.

Star Wars Battlefront – DLC Rogue One: Scarf macht vor allem auf PS4 und Xbox One Probleme

Besonders Spieler auf PS4 und Xbox One sind davon betroffen, dass sie nicht länger auf ihre DLCs zugreifen können. Richtig gelesen: Wer etwa über den Season-Pass verfügt, bei dem kann es zu einem Fehler kommen, dass sämtliche herunterladbaren Inhalte nicht mehr aufrufbar sind. Zwar gibt es für diesen Fehler einen Workaround – die entsprechenden DLC-Lizenzen müssen erneut heruntergeladen werden – doch die Nachricht wird wohl nicht bei allen Spielern ankommen.

Doch das ist nicht das einzige Problem, in einigen Spielmodi kann es zu weiteren Fehlern kommen, sodass Partien etwa niemals ein Ende finden. Denn wer in Missionen mit dem U-Wing das Spiel gewinnen will, wird so manches mal feststellen, dass dieser stolze 10 Kilometer weit vom Spielfeld entfernt ist – unerreichbar also. Entsprechende Matches sind endlos und müssen manuell verlassen werden.

battlefront-picOffenbar wird für all die Probleme noch ein weiterer Patch notwendig sein. Da die meisten Entwickler aber wohl bereits in Urlaubsstimmung sein dürften, wird sich dieser wohl auf nach Weihnachten verschieben.

Grundsätzlich sollte „Rogue One: Scarif“ das Spiel um den neuen Infiltrationsmodus und zwei frische Helden sowie viele Verbesserungen für das Grundspiel erweitern. Das ging wohl – zumindest vorerst – gründlich in die Hose.

An anderer Stelle schauen wir, was die internationale Presse so zum neuen “Rogue One”-Star Wars sagt.

QUELLE gamespot.com
QUELLE gamestar.de
Cortyn

Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!

battlefront-rogue-one-heroine

Star Wars: Battlefront

PC PS4 Xbox One