GameStar.de
› Battlefield 1 Update 1.07: Versteckte neue Features und Patchnotes
Battlefield 1 They Shall not Pass Titel

Battlefield 1 Update 1.07: Versteckte neue Features und Patchnotes

Das neuste Battlefield 1 Update 1.07 brachte viele Veränderungen ins Spiel. Allerdings wurden nicht alle Änderungen in den Patchnotes dokumentiert.

Gestern wurde das Update 1.07 für Battlefield 1 freigeschaltet, das einige Änderungen im Spiel aktiviert. Die größten und offensichtlichsten Änderungen sind dabei die They Shall not Pass-Inhalte mit vier neuen Maps, neuen Operationen und einem neuem Spielmodus. Neben diese auffälligen neuen Inhalten gab es weitere Veränderungen, die bisher fast unbeachtet blieben.

Grund dafür ist, dass manche nicht in den Patchnotes erwähnt wurden. Andere, wie die Granaten-Änderungen, gingen vermutlich neben größeren Features unter.

Schrott-Objekte gegen Skins tauschen

Bisher konnte man die Schrott-Objekte in Battlefield 1 nur gegen Battlepacks tauschen, um an Waffen-Skins zu kommen. Doch das hat sich seit letztem Patch 1.07 nicht nur für Premium-Spieler, sondern für alle Spieler verändert. Nun könnt Ihr die Inhalte der Battlepacks auf einem anderen Weg bekommen.

Unter der Battlepack-Kategorie im Menü des Spiels, gibt es nun einen neuen Reiter namens Exchange. Da findet Ihr Items, die Ihr für Schrott-Objekte kaufen könnt. Es ist also nicht notwendig, auf sein Glück für den richtigen Waffenskin mit einem Battlepack zu hoffen. Items, die Euch aus diesem Angebot gefallen, können direkt gekauft werden.Battlefield 1 Schrottobjekt Austausch

Jedes Mal, wenn DICE eine neue Battlepack-Revision veröffentlicht, werden die hier angebotenen Items ausgetauscht. Zur Auswahl stehen Euch bei diesen Gegenständen aber nicht nur Waffen, sondern auch Puzzle-Teile oder Squad-XP-Boosts.

Waffen oder Gegenstände aus Battlepacks könnt Ihr also verschrotten und die erhaltenen Schrott-Objekte aufbewahren, um Euch dann einen Skin aus dieser Austausch-Auswahl zu kaufen, der Euch gefällt.

BF 1 Kiste Belohnung Battle PackDie Community forderte schon länger eine weitere Möglichkeit, Items im Spiel zu erwerben. Mit diesem Tausch-System machen die Entwickler einen großen Schritt in die richtige Richtung. Auch, wenn DICE immer noch selbst bestimmen kann, welche Gegenstände in dieser Auswahl landen.

Änderungen an Gas-Granaten

In den Battlefield 1 1.07 Patchnotes erklärten die Entwickler, dass sie den exzessiven Einsatz von Sprengzubehör und Granaten eindämmen wollen. Dazu änderten sie die Methode, wie Granaten aufgefüllt werden. Die wichtigste Änderung dabei ist, dass die Munition von Gas- Rauch- und Minigranaten von 2 auf 1 reduziert wurde. Außerdem füllen Munitionstaschen aktuell keine Granaten mehr auf.

Um die Granaten aufzufüllen, müsst Ihr also an einer Kiste stehen und den Timer abwarten. Das führt zu deutlich weniger Granaten-Spam auf den Karten. Solltet Ihr mit diesen Änderungen nicht zufrieden sein, könnt Ihr das den Entwicklern im Forum mitteilen. Das System wird noch getestet und kann jederzeit verändert werden.

Giant’s Shadow – Weniger Nebel

Diese Änderungen entstanden aufgrund des Feedbacks der Community. Die Giant’s Shadow-Map wurde zum Ende des letzten Jahres veröffentlicht und bekam nun einige starke Änderungen. Die Nebeldichte auf dieser Karte wurde reduziert, nachdem viele Spieler sich darüber beschwerten.Battlefield 1 Giants Shadow

Nachdem der Nebel auf Giant’s Shadow einsetzte, wurden die Fahrzeuge auf der Map fast gar nicht mehr genutzt, weil die Sichtweite dafür viel zu gering war. Als Pilot konnte man kaum sehen, was auf der Erde passiert. Panzerfahrer wurden permanent von Sturmsoldaten überrascht, die aus dem dichten Nebel kamen.

DLC-Spiele ohne Premium beobachten

Ein weiteres neues Feature in Patch 1.07 ist die Möglichkeit für Nicht-Premium-Spieler, DLC-Matches zu beobachten. So kann man sich den neuen Content direkt im Spiel ansehen, ohne dafür zu bezahlen.

Dazu wählt man im Server-Browser einen DLC-Server aus und tritt als Zuschauer bei. Die gezeigten neuen Inhalte können dabei helfen zu entscheiden, ob sich das DLC für den Spieler lohnt, oder nicht. Weil viele Spieler in der Community keine Youtube-Videos oder Streams verfolgen, ist dies eine gute Möglichkeit für sie, eine Kostprobe der neuen Inhalte zu bekommen.

6 neue Dog-Tags

Wie Youtuber Westie in einem Video erklärt, hat DICE vier neue Dog-Tags im Spiel eingebaut, die Ihr geschenkt bekommt. Es gibt für diese Abzeichen keine Bedingungen, die Ihr erfüllen müsst.

Battlefield 1 Dog Tags

Quelle: Youtube Westie

Zwei weitere neue Dog-Tags haben allerdings Freischalt-Bedingungen. Für das “Frontlines”-Abzeichen müsst Ihr 100 Spiele im neuen Frontlinien-Modus gewinnen. Das zweite Abzeichen trägt den Namen “They Shall not Pass”. Ihr bekommt es, wenn Ihr eine Runde auf einer der vier neuen DLC-Karten gewinnt.

Battlefield 1 Dog Tags2

Quelle: Youtube Westie

Battlefield 1 Patch 1.07 Patchnotes

Im neuen Patch hat sich einiges getan und die neuen Inhalte werden bereits von einigen Spielern ausprobiert. Zum DLC und Update gehört:

  • 4 neue Karten mit starken Kontrasten
  • 2 neue immersive Operationen
  • Die französische Armee
  • 1 neue Eliteklasse – der Grabenkämpfer
  • 1 neuer Sturmpanzer
  • 1 neuer Behemoth – der superschwere Panzer “Char 2C”
  • 6 neue freischaltbare Hauptwaffen
  • 4 neue Nahkampfwaffen
  • 1 neuer Spielmodus – Frontlinien
  • Ein neuer Skin-Typ in Battlepacks
  • Neue Nahkampf-Puzzleteile in Battlepacks
  • Spiele als Party-Verbesserungen – Party-Anführer

Weitere Änderungen seht Ihr in den offiziellen Patchnotes. Hier geht’s zu den offiziellen Patchnotes auf Battlefield.com


EA will Fifa-ähnliche Mikrotransaktionen für Battlefield 

Patrick Freese

Teemo for president!

Battlefield 1 They Shall not Pass Titel

Battlefield 1

PC PS4 Xbox One