GameStar.de
› Battleborn zuckt noch – Neuer PvP-Spielmodus „Supercharge“ kommt
Battleborn zuckt noch – Neuer PvP-Spielmodus „Supercharge“ kommt

Battleborn zuckt noch – Neuer PvP-Spielmodus „Supercharge“ kommt

Battleborn ist trotz nach wie vor ausbleibender Erfolge noch quicklebendig und bekommt sogar weitere Spielmodi. Ein neuer PvP-Modus namens „Supercharge“ kombiniert die Modi „Meltdown“ und „Capture“ zu packenden 3vs3-Schlachten.

Battleborn, der bunte Hero-Shooter von Gearbox, ist mittlerweile zumindest im PvP-Modus Free2Play, doch so richtig zünden wollte das glücklose Spiel immer noch nicht. Doch anstatt die Flinte ins Korn zu werfen, legen die Entwickler lieber noch ordentlich nach. In diesem Fall mit einem neuen PvP-Spielmodus, der das Beste aus den Spielmodi Capture und Meltdown vereint.

Battleborn – Supercharge – MOBA-Modus trifft Capture in Klein

Der neue Spielmodus in Battleborn heißt „Supercharge“ und ist eine Mischung aus dem beliebten MOBA-Spielmodus Meltdown und dem klassischen Capture-Modus. Wie in Meltdown ist es eure Aufgabe, Wellen von Minions zu eskortieren, damit sie sich fröhlich in den Schlund von Minrec, der Gott-KI des Robo-Recyclings, werfen und so Punkte für euer Team sammeln.Battleborn-Orendi

So weit so bekannt, doch in Supercharge könnt ihr – wie schon der Name andeutet – die Minions zusätzlich aufladen, indem ihr bestimmte Capture-Punkte einnehmt. Solange ihr die Punkte haltet, sind eure Minions stärker und geben mehr Punkte. Das alleine klingt schon nach ordentlich Fetz, doch es kommt noch besser.

Battleborn – Neuer 3vs3-Spioelmodus extra für kleinen Spielerpool

Die drei neuen Supercharge-Maps (Ziggurat, Permafrost und Horizon) sind etwas kleiner als die üblichen Maps und auf 3vs3-Spieler ausgelegt. Ihr braucht also noch mehr Teamwork für den Sieg und solltet aufgrund der kleineren Gruppengröße auch schneller eine Runde aus der mittlerweile arg überschaubaren Zahl von aktiven Battleborn-Spielern zusammenbekommen.Battleborn-Oscar


Was sagt ihr zu dem neuen Spielmodus? Ist es eine gute Idee, einen neuen Modus mit weniger Spielern zu entwickeln, weil eh nicht genug Leute für 5vs5 zusammenkommen? Oder ist Battleborn tot und weiß es nur noch nicht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Auch interessant: Battleborn wollte etwas Neues schaffen, Overwatch nur polieren

VIA PCGamer
QUELLE Battleborn
QUELLE PCGamesN
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.