GameStar.de
› 74-Jähriger nimmt nach 17 Jahren Abschied von seinem MMORPG
Opa-Asherons-Call

74-Jähriger nimmt nach 17 Jahren Abschied von seinem MMORPG

Asheron’s Call wird diesen Monat schließen. In einem Video nimmt ein Veteran Abschied.

Der Wechsel der MMORPG-Teams von Turbine in die Eigenständigkeit markierte das Ende eines MMORPG-Oldies. Asheron’s Call wird zum 31. Januar schließen. Das MMORPG stammt noch aus der Generation „vor WoW“, erschien 1999 als Mitbewerber von Spielen wie Ultima Online oder Everquest.

Und seit dem Beginn, seit 1999, spielt der 74-jährige Mann in diesem Video schon Asheron’s Call.

Seine Enkelin drehte ein Video von ihm und postete den Clip nun auf reddit. 300.000 Leute haben es schon gesehen.

Im Video zeigt der MMORPG-Veteran seine Charaktere, spricht über Freunde, die er in langen Jahren gesammelt hat. Die Enkelin ist betrübt darüber, dass ihr Großvater nun das Spiel verliert, mit dem ihn so viel verbindet. Er habe Hochzeiten und Beerdigungen im MMORPG erlebt.

Die Enkelin hofft nun, für ihren Opa ein neues Spiel zu finden. Aber der findet: „Im Vergleich zu diesem Spiel sieht alles andere wie Mist aus.“


Passend zum Thema:

Battlefield 1: Opa liebt Weltkriegs-Shooter, spielt zusammen mit Enkel

QUELLE reddit
Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.