GameStar.de
› ARK: Survival Evolved: 1.0 und Laser-Dinos verschoben – PC wird PS4 und XBox One voraus sein
ARK: Survival Evolved: 1.0 und Laser-Dinos verschoben – PC wird PS4 und XBox One voraus sein

ARK: Survival Evolved: 1.0 und Laser-Dinos verschoben – PC wird PS4 und XBox One voraus sein

ARK: Survival Evolved verschiebt das TEK-Tier Update und somit auch den Release für Version 1.0 auf den Sommer 2017. Kayd Hendricks vom Studio Wildcard hat mehr dazu in einem Interview verraten.

Kayd Hendricks ist der Senior Gameplay und Technical Designer des Studios Wildcard. Er hat jetzt in einem Interview bekannt gegeben, dass sich das TEK-Update für ARK: Survival Evolved verschieben wird. Mit dem TEK-Tier-Update sollen nicht nur Laserkanonen für Dinos kommen, sondern viele weitere futuristische Gegenstände für das Crafting-System und eine Unterwasserbasis.

Ursprünglich wollte Wildcard das TEK-Tier-Update bereits im Januar 2017 herausgeben, aber zu diesem Zeitpunkt wäre das für Hendricks „zu schön, um wahr zu sein“. Es sieht jetzt ganz so aus, dass sich ARK-Spieler noch bis zum Sommer nächsten Jahres gedulden müssten, um unter anderem Plasmagewehre, Energiewaffen und Jetpacks benutzen zu können.

Ark Survival Evolved

Ark Survival Evolved: PC wird PS4 und Xbox One bei Patches wohl etwas voraus sein

Hendricks äußerte sich in dem Interview des Weiteren über die Schwierigkeiten die Versionen auf allen Endgeräten auf dem gleichen Stand zu halten. Mittlerweile habe Wildcard festgestellt, dass es durch Zertifizierungsprobleme, Bearbeitungszeiten und Qualitätssicherung nahezu unmöglich sei, die Xbox-One-Version auf dem gleichen Niveau wie die PC-Version zu halten. Derzeit strebe das ARK-Studio die Veröffentlichung von Version 1.0 zuerst auf dem PC an und es werden für diese große Patches in größeren Abständen kommen.

Geplant ist allerding schon, dass alle wichtigen und großen Inhaltsveröffentlichungen gleichzeitig auf den Plattformen durchgeführt werden, während kleinere Patches und Fixes zunächst auf PC erscheinen und getestet werden. Wahrscheinlich werden alle wichtigen und großen Inhaltsveröffentlichungen gleichzeitig auf den Plattformen durchgeführt werden können. Kleinere Patches und Fixes sollen zuerst auf dem PC getestet werden und zusammen mit der nächsten großen Aktualisieren auf den Konsolen erscheinen.

Ark Survival Evolved

„Wir werden uns auf den Hosenboden setzen und das Spiel einfach fertig machen.“

Bis zum Launch von ARK: Survival Evolved steht dem Studio wohl noch eine stressige Periode bevor:

„Wir werden uns auf den Hosenboden setzen und das Spiel einfach fertig machen. Wirklich! Wir haben bis zur geplanten Veröffentlichung noch sehr viel zu tun, sowohl in kreativer als auch in logistischer Hinsicht. Es sollte interessant werden, wie sich die Dinge entwickeln, denn wir peilen Sommer 2017 als Veröffentlichungstermin an.“

Es wird also noch eine Weile dauern, bis wir unsere Dinos mit Laserwaffen ausstatten können. Hoffentlich lässt der ARK-Park nicht all zulange auf sich warten.

VIA gamestar
QUELLE 4p
ARK: Survival Evolved: 1.0 und Laser-Dinos verschoben – PC wird PS4 und XBox One voraus sein

Ark: Survival Evolved

PC PS4 Xbox One