GameStar.de
› Die 9 besten Multiplayer-Survival-Games auf dem Markt – im Jahr 2017

Die 9 besten Multiplayer-Survival-Games auf dem Markt – im Jahr 2017


7 Days to Die Banner
Ausgesetzt im Wald oder auf der Flucht vor Haien unter Wasser – Wir zeigen Euch 9 der besten Multiplayer-Survival-Games im Jahr 2017!

Als Survival-Games bezeichnet man Spiele, in denen es darum geht, mit Hilfe von selbst hergestellten Waffen und Werkzeugen zu überleben. Als Gegner erwarten Euch meistens Zombies und in manchen Fällen sogar Haie.

Kombiniert wird der Überlebenskampf in den Survival-Games mit Angst und Panik. Wer Lust auf diesen Nervenkitzel zusammen mit anderen Spielern hat, dem wird dieses Genre gefallen. In dieser Übersicht zeigen wir Euch sieben der besten Multiplayer-Survival-Games für das Jahr 2017, die bereits erhältlich sind. Bedenkt, dass einige der Spiele noch in der Early-Access-Phase stecken.

Wenn Ihr noch weitere Spiele-Empfehlungen habt, dann schreibt uns in die Kommentare.

The Forest
The Forest Titel

In The Forest nehmt Ihr die Rollen von Passagieren ein, die einen Flugzeugabsturz überlebt haben. Abgestürzt seid Ihr in einem dunklen und geheimnisvollen Wald, der Platz für mancherlei Überraschungen bietet. Unter anderem gibt es dort mutierte Kannibalen, die Euch auf ihren Speiseplan gesetzt haben. Besonders in der Nacht solltet Ihr deshalb vorsichtig sein. Während der Dunkelheit sind die Waldbewohner auf der Jagd.

Um Euch gegen die Gegner zu wehren, könnt Ihr verschiedene Lager errichten. Anfangs dient noch ein kleiner Unterschlupf als Überlebenshilfe. Später könnt Ihr Festungen aus dem bauen, was die Insel hergibt. Bäume, Steine, Pflanzen oder Blätter sammelt Ihr in der Umgebung. Das Crafting-System ist leicht zu verstehen und kann von den Spielern schnell umgesetzt werden. Der Multiplayer-Aspekt dieses Spiels bezieht sich auf einen Koop-Spielmodus, in dem Ihr als Team zusammenarbeitet.

The Forest Baum HolzIn einer großen Welt entdeckt Ihr Höhlen und Unterwasser-Seen, in denen Ihr Schutz suchen könnt. An der Oberfläche fällt Ihr Bäume, damit Ihr Holz zum Bauen von Lagern habt. Außerdem könnt Ihr Euch damit am Lagerfeuer aufwärmen. Die Mutanten-Gegner bieten Abwechslung zu den üblichen Zombies und können mit primitiven Waffen bekämpft werden, die Ihr Euch craftet. Wollt Ihr nicht kämpfen, könnt Ihr Euch vor Gegnern verstecken. Es ist sogar möglich, während des gesamten Spiels den Mutanten aus dem Weg zu gehen. Dazu muss man besonders vorsichtig sein und sich in Büschen verstecken oder mit Gegenständen werfen, um Mutanten abzulenken.

Ihr könnt außerdem Fallen aufstellen, um dem direkten Kampf in The Forest aus dem Weg zu gehen.

The Forest befindet sich aktuell in der Early-Access-Phase und kostet bei Steam 14,99€ – The Forest im Steam Shop.

Als nächstes folgt auf Seite 2 ein Survival-Game, das erst seit März 2017 im Early Access ist und schon jetzt eine riesige Fan-Base hat

Patrick Freese

Teemo for president!